Archiv der Kategorie: OPITZ CONSULTING

Oracle Cloud: „Universal Credits“ und „BYOL to PaaS“

Nachdem das Shelving abgeschafft wurde, gab es für kurze Zeit keinen Investitionsschutz für Oracle-Kunden, die ihre On-Prem Oracle-Datenbanken in die Cloud verlagern wollten. Man hatte also nicht-genutzte Lizenzen, musste aber PaaS Subscriptions neu kaufen. Und diese wiederum waren recht unflexibel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe, OPITZ CONSULTING, Oracle-Lizenzierung | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Shelving gibt’s nicht mehr

Vor etwa einem Jahr hatte ich von der Möglichkeit berichtet,  den Supportbetrag nicht genutzter On-Prem-Lizenzen beim Buchen von Oracle PaaS anrechnen zu lassen (Shelving). Diese Möglichkeit hat Oracle mit Beginn des neuen Geschäftsjahres gestrichen. Ob es eine andere Mögliuchkeit gibt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe, OPITZ CONSULTING, Oracle-Lizenzierung, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

BI Publisher (restricted) jetzt in IAS EE enthalten

In der Oracle Fusion Middleware Licensing Information wurde für die Releases 12.1.2 und höher folgender Satz hinzugefügt: „A license to iAS-EE includes a restricted-use license to Oracle Business Intelligence Publisher. Use of Oracle Business Intelligence Publisher is restricted to use … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe, OPITZ CONSULTING, Oracle-Lizenzierung | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Datapump compressed und Adv. Compression Option

In meinem Vortrag Lizenznews auf der DOAG 2016 Konferenz und Ausstellung habe ich im PPT/PDF geschrieben und beim Vortrag gesagt, dass man bei Nutzung der BASIC Compression bei Datapump die Advanced Compression Option ab der Version 12c nicht mehr benötigt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter OPITZ CONSULTING, Oracle-Lizenzierung, Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Anpassung der Oracle Processor Core Factor Table

Im Oktober 2016 hat Oracle zuletzt die Processor Core Factor Table angepasst. Bis dahin war die Lizenzierung mit bestehenden Oracle Lizenzen (BYOL = Bring Your Own License) bei Nutzung von Oracle IaaS unklar. Man hatte eigentlich eine Definition der Regelungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe, OPITZ CONSULTING, Oracle-Lizenzierung | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Java SE: kommerzielle Features müssen explizit aktiviert werden

Ende 2016 brachte The Register ein Thema hoch nachdem Oracle nun auch Java-Nutzer in Audits auf Nutzung der kommerziellen Features prüfen würde. Dies führte zu großer Verunsicherung in der gesamten IT-Branche. Zu diesem Thema  haben die Java-Experten der DOAG/iJUG einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe, OPITZ CONSULTING, Oracle-Lizenzierung | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Lizenz|Roadshow von OPITZ CONSUTING 2017

Auch dieses Jahr informieren wir unsere Kunden und Interessenten wieder über die Lizenzierungsregeln von Oracle. Sowohl die Regeln für On-Prem als auch für Cloud werden vorgestellt. News, Cloud-Architekturen und Kostenvergleiche On-Prem vs Cloud zeigen das gesamte Spektrum an Lizenzierung und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter OPITZ CONSULTING, Oracle-Lizenzierung | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen