Archiv der Kategorie: DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe

Premier Support verlängert bei Oracle Fusion Middleware 12.2

Oracle hat den Premier Support (und damit auch die Möglichkeit des Extended Supports) für Fusion Middleware 12.2 um 2 Jahre verlängert: Premier Support läuft bis August 2022 Extended Support dann bis August 2025 Dies betrifft auch Forms und Reports. Siehe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe, OPITZ CONSULTING, Oracle-Lizenzierung | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Oracle passt Prozessorbewertung bei MS Azure an

Am 23.01.2018 hat Oracle das Dokument Licensing Oracle Software in the Cloud Computing Environment angepasst indem die Prozessorbewertung für BYOL bei Microsoft Azure geändert wurde. Diese ist nun der Regelung für Amazon Web Services ECS und RDS angeglichen worden: Mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe, OPITZ CONSULTING, Oracle-Lizenzierung, Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

DOAG Lizenzguide V3.0

Der Lizenzguide der DOAG ist in Version 3.0 erschienen. Er ist exklusiv nur für DOAG-Mitglieder downloadbar. Die Autoren freuen sich über Feedback. Details: https://www.doag.org/de/home/news/doag-lizenzguide-erscheint-in-dritter-version/detail/  

Veröffentlicht unter DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe, OPITZ CONSULTING, Oracle-Lizenzierung | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

BI Publisher als restricted License nun auch in der „Forms and Reports“-Lizenz enthalten

Da haben die Nachfragen von Partnern und Usergruppen wohl was genützt: Nachdem Oracle im letzten Jahr bereits den BI Publisher als restricted License dem IAS EE beigefügt hatte, erhält nun konsequenterweise nun auch „Forms and Reports“ die restricted License des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe, OPITZ CONSULTING, Oracle-Lizenzierung, Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Oracle Cloud: Universal Credits lösen metered und unmeterd Modelle ab

Nun ist es offiziell: die Ende September 2017 vorgestellten Universal Credits lösen die bisherigen Abrechenmodelle „metered“ und „unmetered“ ab. Diese sind ab 01.12.2017 nicht mehr bestellbar, allerdings werden bestehende Angebote bei Bedarf noch bis 31.12.2017 abgewickelt.  

Veröffentlicht unter DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe, OPITZ CONSULTING, Oracle-Lizenzierung | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Weitere Infos zu BYOL2PaaS

Im Septembver hatte ich erstmals über das neue Programm „Bring your own License 2 PaaS“ (BYOL2PaaS) berichtet. Hiermit wird der Investitionsschutz für vorhandene On-Prem-Lizenzen beim Wechsel in die Cloud gewährleistet. Inzwischen gibt es erste Informationen, wie Oracle dis handhaben will: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe, OPITZ CONSULTING, Oracle-Lizenzierung | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Oracle Cloud: „Universal Credits“ und „BYOL to PaaS“

Nachdem das Shelving abgeschafft wurde, gab es für kurze Zeit keinen Investitionsschutz für Oracle-Kunden, die ihre On-Prem Oracle-Datenbanken in die Cloud verlagern wollten. Man hatte also nicht-genutzte Lizenzen, musste aber PaaS Subscriptions neu kaufen. Und diese wiederum waren recht unflexibel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe, OPITZ CONSULTING, Oracle-Lizenzierung | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar