Aktuelle Situation zu Oracle Java SE

 

Kaum war der hier erwähnte Artikel erschienen, hat Oracle die vertraglichen Bestimmungen für die Nutzung von OracleJDK 8 ab Build 211 sowie für OracleJDK 11, 12, ff angepasst. Diese Änderungen habe ich in einem weiteren Artikel in der Java Aktuell, Ausgabe 04/2019, die heute erschienen ist, beschrieben.

Wer den Artikel online lesen möchte, kann das auch hier tun: 04_2019-Java_aktuell-AUTOR-Michael_Paege-Java_Was_aendert_sich_Neuerungen_im_April_2019

Werbeanzeigen

Über mpaege

Oracle Lizenzierung, Lizenzfragen, Business Practices, Licensing, OPITZ CONSULTING, DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe
Dieser Beitrag wurde unter DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe, OPITZ CONSULTING, Oracle-Lizenzierung, Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.