Java SE: kommerzielle Features müssen explizit aktiviert werden

Ende 2016 brachte The Register ein Thema hoch nachdem Oracle nun auch Java-Nutzer in Audits auf Nutzung der kommerziellen Features prüfen würde. Dies führte zu großer Verunsicherung in der gesamten IT-Branche. Zu diesem Thema  haben die Java-Experten der DOAG/iJUG einen lesenswerten Artikel geschrieben: http://www.doag.org/home/aktuelle-news/article/java-se-kommerzielle-features-muessen-explizit-aktiviert-werden.html

Advertisements

Über mpaege

Oracle Lizenzierung, Lizenzfragen, Business Practices, Licensing, OPITZ CONSULTING, DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe
Dieser Beitrag wurde unter DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe, OPITZ CONSULTING, Oracle-Lizenzierung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s