Geänderte Bedingungen bei OTN-Lizenzen

In diesem Blogpost hatte ich darüber geschrieben was man mit den OTN-Deverloperlizenzen (manchmal auch Entwicklerlizenzen genannt) darf und was nicht. Denn aufgrund dieser Einschränkungen sind sie für den Einsatz in der IT von Unternehmen meist nbicht geeignet:

  • 1 Person auf 1 Computer
    The programs may be installed on one computer only, and used by one person in the operating environment identified by us. You may make one copy of the programs for backup purposes“.
  • Nur zur Erstentwicklung
    You may not continue to develop your application after you have used it for any internal data processing, commercial or production purpose without securing an appropriate license from us, or an Oracle reseller;
  • Nicht zur Nutzung selbstentwickelter Applikationen
    You may not use the application you develop with the programs for any internal data processing or commercial or production purposes without securing an appropriate license from us;

 

Hier gibt es nun Änderungen, aber auch spezielle OTN-Entwicklerlizenzen für bestimmte Produkte:

Allgemeine OTN-Entwicklerlizenz:
Dieser gilt vor allem für die Datenbank, DWH/BI-Tools und alle anderen Technologieprodukte, für die nicht die speziellen OTN-Verträge für WebLogic und JDeveloper (siehe weiter unten) gelten.
Über den OTN-Lizenzvertrag und seine Einschränkungen hatte ich bereits in dem oben erwähnten Blogpost geschrieben. Hier nun die Änderungen:

  • Die 1 Person auf 1 Computer Restriktion ist nicht mehr drin
  • Und das Verbot, die damit entwickelten Applikationen selbst zu nutzen, ist hier nicht mehr enthalten.

Nur die Einschränkung bzgl. der „Erstentwicklung“ ist noch drin:  „ Oracle grants You a nonexclusive, nontransferable, limited license to internally use the Programs, subject to the restrictions stated in this Agreement, only for the purpose of developing, testing, prototyping, and demonstrating Your application and only as long as Your application has not been used for any data processing, business, commercial, or production purposes, and not for any other purpose.“

 

OTN-Entwicklerlizenz für WebLogic-Produkte:
Eine genaue Liste, für welche Produkte diese Entwicklerlizenz gilt, liegt mir nicht vor, entsprechend des Namens im Link wird sie wohl zumindest für alle Produkte gelten, die WebLogic im Namen tragen. Hier die Einschränkungen:

  • Ein Developer auf seinem Rechner heisst hier: „ This license permits you to allow each of Your Developers to deploy the Programs on one Developer Desktop Computer. You may not use the Programs in a Shared Development Environment.“
  • Nur zur Erstentwicklung ist jedoch hier aufgehoben worden: „ You may continue to develop, test, prototype and demonstrate your application(s) with the Programs under this license after you have deployed the application(s) for any internal data processing, commercial or production purposes (subject to the requirement to procure a production release version of the Programs as described in the preceding sentence).“
  • Nicht zur Nutzung selbstentwickelter Applikationen ist aber drin: „ You may not: use the application(s) you develop with the Programs for any internal data processing or commercial or production purposes “

 

Und dann gibt es noch spezielle OTN-Entwicklerlizenzen für JDeveloper.

 

 

 

 

 

Advertisements

Über mpaege

Oracle Lizenzierung, Lizenzfragen, Business Practices, Licensing, OPITZ CONSULTING, DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe
Dieser Beitrag wurde unter DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe, OPITZ CONSULTING, Oracle-Lizenzierung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s