White Paper von VMware zu Oracle

Im März 2015 ist das White Paper „Understanding Oracle Certification, Support and Licensing for VMware Environments“ von VMware neu herausgekommen. Hierzu möchte ich kurz meinen Kommentar abgeben:

Die Aussagen zu Zertifizierungen und Support teile ich, die Aussagen zu Lizenzierungen der Oracle-Produkte entsprechen teilweise nicht dem Kenntnisstand, den ich von den Bewertungsregeln von Oracle habe. Nach meinem Kenntnisstand werden folgende in dem Whitepaper genannte Möglichkeiten zur Lizenzreduktion von Oracle nicht anerkannt:

  • Abschalten von Cores im BIOS. Siehe bspw. auch den Abschnitt zu „Capacity on Demand“ im Dokument „Oracle Partitioning Policy„. Änderungen der Anzahl aktiver Cores zur Bestimmung der Anzahl notwendiger Lizenzen erkennt Oracle nur bei der Oracle Database Appliance an. Siehe ODA FAQ, Seite 2, oben rechts
  • Nutzung von vSphere CPU Affinity. In der Tabelle unten auf  Seite 4 des Whitepapers steht „As Oracle’s rules are processor-based, customers are free to use vSphere CPU  Affinity to restrict virtual machines to licensed cores“. Die Nutzung von vSphere CPU Affinity erkennt Oracle nach meinem Kenntnisstand nicht an.
  • DRS Host Affinity Rules. Diese werden von Oracle nicht generell im Sinne eines Hardpartitionings, also zur Lizenzreduktion, anerkannt. Es soll Kunden geben, die sich eine entsprechende Nutzung der Host Affinity Rules haben genehmigen lassen um den Oracle-Lizenzbedarf zu reduzieren, eine allgemeine Regel ist daraus aber nicht ableitbar.

 

 

Advertisements

Über mpaege

Oracle Lizenzierung, Lizenzfragen, Business Practices, Licensing, OPITZ CONSULTING, DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe
Dieser Beitrag wurde unter DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe, OPITZ CONSULTING, Oracle-Lizenzierung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s