JRockit ist jetzt free

http://blogs.oracle.com/henrik/entry/jrockit_is_now_free_and

Das Wesentliche daraus:

  • JRockit ist jetzt kostenlos für Entwicklung und interne Verwendung auf  „general purpose computers“.
  • Kommerzielle Features benötigen eine kostenpflichtige Lizenz. Dies betrifft z.B. JRockit Mission Control, JRockit real Time und JRockit Virtual Edition. Bislang waren diese kostenpflichtigen Lizenzen nur über die Lizenzierung eines Oracle Produktes wie bspw. WebLogic Server beziehbar, ab jetzt können diese Produkte separat bezogen werden. Da diese noch nicht auf der aktuellen Tech-Preisliste auftauchen, ist dann wohl kurzfristig mit einer neuen Tech-Preisliste zu rechnen.
  • Redistribution des JDK sowie von JRockit ist nicht gestattet.

Weitere Änderungen sowie das FAQ sind in dem Link nachzulesen.

Danke an @myfear (Markus Eisele, http://blog.eisele.net/) fürs twittern des Links.

Advertisements

Über mpaege

Oracle Lizenzierung, Lizenzfragen, Business Practices, Licensing, OPITZ CONSULTING, DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe
Dieser Beitrag wurde unter DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe, OPITZ CONSULTING, Oracle-Lizenzierung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s