RAC One Node in RAC Option enthalten

An das Competence Center Lizenzfragen der DOAG (http://www.doag.org/cc/lizenzfragen/i_text) wurde die Frage gerichtet, ob RAC One Node als kostenpflichtige Option der Oracle Database Enterprise Edition in der ebenfalls kostenpflichtigen Option RAC enthalten ist, sofern auf demselben Server installiert.

Von Oracle gab es hierzu folgende Antwort:
„wenn der Kunde RAC auf einem Server lizensiert hat benötigt er für RAC One Node auf dem selben Server keine zusätzliche Lizenz, da die Funktionalitäten von RAC One Node Bestandteil von RAC sind.
Auf OTN findet man einige Informationen über RAC bzw. RAC One Node: http://download.oracle.com/docs/cd/E11882_01/license.112/e10594/options.htm#BABCEIBI
Für RAC ist dort folgende Information hinterlegt:
‚Oracle Real Application Clusters includes the following features:
–>·         Real Application Clusters
–>·         Connection Load Balancing
–>·         Fast Connection Failover
–>·         Hot Cluster Failover
–>·         Includes all the capabilities of Oracle RAC One Node‘  „

Advertisements

Über mpaege

Oracle Lizenzierung, Lizenzfragen, Business Practices, Licensing, OPITZ CONSULTING, DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe
Dieser Beitrag wurde unter DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe, Oracle-Lizenzierung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s