Oracle Cloud File System

Mit dem neuen Produkt Oracle Cloud File System wird es Organisationen ermöglicht, ihre Anwendungen, Datenbanken und Speicher in Cloud-Umgebungen bereit zu stellen. Darüberhinaus werden Speicherung und Administzration auch für die Kunden vereinfacht, die nicht Cloud-basiert arbeiten möchten.

Nähere Infos von Oracle:
http://www.oracle.com/us/corporate/press/305864
http://www.oracle.com/us/products/database/cloud-file-system/index.html

Im Oracle Cloud File System (OCFS) sind jetzt auch Teilprodukte enthalten, die vorher kostenfrei verfügbar waren, wie bspw. das ACFS. Die  Oracle 11g R2 Licensing Information (http://download.oracle.com/docs/cd/E11882_01/license.112/e10594/options.htm#CJAEEFEG) zählen folgende Bestandteile des OCFS auf:
– Automatic Storage Management (ASM)
– ASM Dynamic Volume Manager (ADVM)
– ASM Cluster File System (ACFS)
– ACFS File tagging for aggregate operations
– ACFS Read-only snapshots
– ACFS Continuous replication
– ACFS Encryption
– ACFS Role-based security
– Oracle Clusterware (in support of ASM and ACFS)

Die Lizenzierung ist pro „Named User Plus“ oder pro Prozessor möglich.

Die kostenpflichtigen Datenbank Editionen Standard Edition One, Standard Edition und Enterprise Edition beinhalten eine restricted use Lizenz für OCFS, beschränkt auf das Speichern von Oracle Software Binaries, Metadaten und Diagnose Files.  Wenn User-Files in OCFS gespeichert werden sollen, ist OCFS zu lizenzieren. In anderen Oracle-Produkten (z.B. Middleware) ist derzeit keine restricted Use Lizenz für OCFS enthalten.

Der Vollständigkeit halber hier noch die Lizenzierung von Oracle Clusterware:
Oracle Clusterware kann kostenfrei genutzt werden, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

  • Auf dem Server läuft ein Oracle Enterprise Linux, das einen gültigen Supportvertrag hat
  • Auf Clusterware läuft irgendein Oracle-Produkt oder ein Third-Party-Produkt, das mit der Oracle DB SE oder EE kommuniziert.
  • Mind. einer der Server ist für Oracle DB SE oder EE lizenziert
Advertisements

Über mpaege

Oracle Lizenzierung, Lizenzfragen, Business Practices, Licensing, OPITZ CONSULTING, DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe
Dieser Beitrag wurde unter DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe, Oracle-Lizenzierung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s