Oracle-Preisliste vom 07.01.2011

Die Oracle-Preisliste vom 07.01.2011 enthält u.a. folgende Änderungen:

  • Neue Section IV in der Preisliste. Diese enthält die Oracle Application Specific Technology Products. Dies sind Tech-Produkte mit der namensendung „for Oracle Applications“, die mit dieser verbilligten Lizenz nur im Zusammenhang mit Oracle Applications Produkten lizenziert werden können.
  • Preisreduktion um 10% für die Access management Suite Plus
  • Der Essbase Cube Builder gehört jetzt zur BI Foundation Suite
  • Der Oracle Lite Client wurde von der Preisliste entfernt und ist somit nicht mehr Prerequisite für den Oracle Lite Mobile Server
Advertisements

Über mpaege

Oracle Lizenzierung, Lizenzfragen, Business Practices, Licensing, OPITZ CONSULTING, DOAG Deutsche Oracle Anwendergruppe
Dieser Beitrag wurde unter Oracle-Lizenzierung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s